20. Sonntag nach Trinitatis (Unter Gottes guter Ordnung)

20. Sonntag nach Trinitatis (Unter Gottes guter Ordnung) Wochenspruch Es ist dir gesagt, Mensch, was gut ist und was der Herr von dir fordert, nämlich Gottes Wort halten und Liebe üben und demütig sein vor deinem Gott. Micha 6, 8 Introitus – Nr. 61 (Psalm 119, 89 – 90a; Psalm 148, 12 – 13) Hauptlied […]

Continue reading

19. Sonntag nach Trinitatis (Heilung an Seele und Leib)

19. Sonntag nach Trinitatis (Heilung an Seele und Leib) Wochenspruch Heile du mich, Herr, so werde ich heil; hilf du mir, so ist mir geholfen. Jeremia 17, 14 Introitus – Nr. 60 (nach Psalm 34, 18) Epistel Legt von euch ab den alten Menschen mit seinem früheren Wandel, der sich durch trügerische Begierden zugrunde richtet. […]

Continue reading

18. Sonntag nach Trinitatis (Das vornehmste Gebot)

18. Sonntag nach Trinitatis (Das vornehmste Gebot) Wochenspruch Dies Gebot haben wir von ihm, dass, wer Gott liebt, dass der auch seinen Bruder liebe. 1. Johannes 4, 21 Introitus – Nr. 59 (Psalm 106, 3; Psalm 1, 1) Epistel Das Reich Gottes ist nicht Essen und Trinken, sondern Gerechtigkeit und Friede und Freude in dem […]

Continue reading

17. Sonntag nach Trinitatis (Freiheit eines Christenmenschen) Wochenspruch Unser Glaube ist der Sieg, der die Welt überwunden hat. 1. Johannes 5, 4b Introitus – Nr. 58 (Psalm 86, 9 u 5) Epistel Wenn du mit deinem Munde bekennst, dass Jesus der Herr ist, und in deinem Herzen glaubst, dass ihn Gott von den Toten auferweckt […]

Continue reading

16. Sonntag nach Trinitatis (Der starke Trost)

16. Sonntag nach Trinitatis (Der starke Trost) Wochenspruch Christus hat dem Tode die Macht genommen und das Leben und ein unvergängliches Wesen ans Licht gebracht durch das Evangelium. 2. Timotheus 1, 10b Introitus – Nr. 57 (Psalm 16, 10 – 11; Psalm 30, 2) Epistel Gott hat uns nicht gegeben den Geist der Furcht, sondern […]

Continue reading

15. Sonntag nach Trinitatis (Vertrauen und Fürsorge)

15. Sonntag nach Trinitatis (Vertrauen und Fürsorge) Wochenspruch Alle eure Sorge werft auf Gott; denn er sorgt für euch. 1. Petrus 5, 7 Introitus – Nr. 56 (1. Petrus 5, 7; Psalm 127, 1) Epistel Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. So demütigt euch nun unter die gewaltige Hand Gottes, damit […]

Continue reading

14. Sonntag nach Trinitatis (Der dankbare Samariter)

14. Sonntag nach Trinitatis (Der dankbare Samariter) Wochenspruch Lobe den Herrn, meine Seele, und vergiss nicht, was er dir Gutes getan hat. Psalm 103, 2 Introitus – Nr. 55 (Psalm 50, 23; Psalm 146, 2) Epistel Wir sind nicht dem Fleisch schuldig, dass wir nach dem Fleisch leben. Denn wenn ihr nach dem Fleisch lebt, […]

Continue reading

13. Sonntag nach Trinitatis (Der barmherzige Samariter)

13. Sonntag nach Trinitatis (Der barmherzige Samariter) Wochenspruch Christus spricht: Was ihr getan habt einem von diesen meinen geringsten Brüdern, das habt ihr mir getan. Matthäus 25, 40 Introitus – Nr. 54 (Matthäus 5, 7; Psalm 139, 23 – 24) Hauptlied – Ich ruf zu dir, Herr Jesus Christ 400 Epistel Ihr Lieben, lasst uns […]

Continue reading

11. Sonntag nach Trinitatis (Pharisäer und Zöllner)

11. Sonntag nach Trinitatis (Pharisäer und Zöllner) Wochenspruch Gott widersteht den Hochmütigen, aber den Demütigen gibt er Gnade. 1. Petrus 5, 5b Introitus – Nr. 52 (Daniel 9, 18) Epistel Gott, der reich ist an Barmherzigkeit, hat in seiner großen Liebe, mit der er uns geliebt hat, auch uns, die wir tot waren in den […]

Continue reading

09. Sonntag nach Trinitatis (Der kluge Haushalter)

09. Sonntag nach Trinitatis (Der kluge Haushalter) Wochenspruch Wem viel gegeben ist, bei dem wird man viel suchen; und wem viel anvertraut ist, von dem wird man um so mehr fordern. Lukas 12, 48 Introitus – Nr. 50 (Psalm 143, 1 – 2a; Psalm 40, 9) Epistel Was mir Gewinn war, das habe ich um […]

Continue reading

08. Sonntag nach Trinitatis (Früchte des Geistes)

08. Sonntag nach Trinitatis (Früchte des Geistes) Wochenspruch Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. Epheser 5, 8b – 9 Introitus – Nr. 49 (Psalm 43, 3; Psalm 48, 2) Epistel Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und […]

Continue reading

06. Sonntag nach Trinitatis (Taufsgedächtnis)

06. Sonntag nach Trinitatis (Taufgedächtnis) Wochenspruch So spricht der Herr, der dich geschaffen hat: Fürchte dich nicht, denn ich habe dich erlöst; ich habe dich bei deinem Namen gerufen; du bist mein! Jesaja 43, 1 Introitus – Nr. 47 (Jesaja 43, 1; Psalm 100, 1 – 3a) Epistel Wisst ihr nicht, dass alle, die wir […]

Continue reading

04. Sonntag nach Trinitatis (Die Gemeinde der Sünder) liturgische Farbe: grün Festzeit: Trinitatiszeit Wochenspruch: Gal 6,2 Wochenpsalm: Ps 42 Eingangspsalm: Ps 19, Ps 36, Ps 67, Ps 84, Ps 113 Epistel: Röm 14,10-13 Evangelium: Lk 6,36-42 Predigttext: 1. Mose 50,15-21 Wochenlied: 428 und 495 Erklärung zu den Perikopen: Die biblischen Predigttexte sind aufgeteilt in die […]

Continue reading

03. Sonntag nach Trinitatis (Das Wort der Versöhnung)

3. SONNTAG NACH TRINITATIS (Das Wort der Versöhnung) Wochenspruch Der Menschensohn ist gekommen, zu suchen und selig zu machen, was verloren ist. Lukas 19, 10 Epistel Ich danke unserm Herrn Christus Jesus, der mich stark gemacht und für treu erachtet hat und in das Amt eingesetzt, mich, der ich früher ein Lästerer und ein Verfolger […]

Continue reading

02. Sonntag nach Trinitatis (Die Einladung)

2. SONNTAG NACH TRINITATIS (Die Einladung) Wochenspruch Christus spricht: Kommt her zu mir, alle, die ihr mühselig und beladen seid; ich will euch erquicken. Matthäus 11, 28 Introitus – Nr. 43 (Matthäus 5, 6; Psalm 18, 2 – 3) Epistel Christus ist gekommen und hat im Evangelium Frieden verkündigt euch, die ihr fern wart, und […]

Continue reading

01. Sonntag nach Trinitatis (Apostel und Propheten)

01. Sonntag nach Trinitatis (Apostel und Propheten) Wochenspruch Christus spricht: Wer euch hört, der hört mich; und wer euch verachtet, der verachtet mich. Lukas 10, 16 Introitus – Nr. 42 (Psalm 34, 23 u 2 u 5) Epistel Gott ist die Liebe; und wer in der Liebe bleibt, der bleibt in Gott und Gott in […]

Continue reading

Pfingsten (Die Kirche des Geistes)

Pfingsten (Die Kirche des Geistes) Wochenspruch Es soll nicht durch Heer oder Kraft, sondern durch meinen Geist geschehen, spricht der Herr Zebaoth. Introitus – Nr. 39 (oder Nr. 40) (Weisheit 1, 7; Psalm 118, 16) Epistel Als der Pfingsttag gekommen war, waren sie alle an einem Ort beieinander. Und es geschah plötzlich ein Brausen vom […]

Continue reading

Exaudi (Die wartende Gemeinde)

Exaudi (Die wartende Gemeinde) Wochenspruch Christus spricht: Wenn ich erhöht werde von der Erde, so will ich alle zu mir ziehen. Johannes 12, 32 Introitus – Nr. 38 (Psalm 27, 7a. 8 u 9a. 1a) Epistel Ich beuge meine Knie vor dem Vater, der der rechte Vater ist über alles, was da Kinder heißt im […]

Continue reading

Rogate (Die betende Kirche)

ROGATE (Die betende Kirche) Wochenspruch Gelobt sei Gott, der mein Gebet nicht verwirft noch seine Güte von mir wendet. Psalm 66, 20 Introitus – Nr. 36 (Johannes 16, 24b; Psalm 95, 1 – 2) Epistel So ermahne ich nun, dass man vor allen Dingen tue Bitte, Gebet, Fürbitte und Danksagung für alle Menschen, für die […]

Continue reading

Kantate (Die singende Gemeinde)

Kantate (Der singende Gemeinde) Wochenspruch Singet dem Herrn ein neues Lied, denn er tut Wunder. Psalm 98, 1a Epistel Zieht nun an als die Auserwählten Gottes, als die Heiligen und Geliebten, herzliches Erbarmen, Freundlichkeit, Demut, Sanftmut, Geduld; und ertrage einer den andern und vergebt euch untereinander, wenn jemand Klage hat gegen den andern; wie der […]

Continue reading

Jubilate (Die neue Schöpfung)

JUBILATE (Die neue Schöpfung) Wochenspruch Ist jemand in Christus, so ist er eine neue Kreatur; das Alte ist vergangen, siehe, Neues ist geworden. 2. Korinther 5, 17 Epistel Wer glaubt, dass Jesus der Christus ist, der ist von Gott geboren; und wer den liebt, der ihn geboren hat, der liebt auch den, der von ihm […]

Continue reading

Quasimodogeniti (Die Wiedergeburt)

Quasimodogeniti – 19.04.2020 Gnade sei mit euch und Friede von dem, der da ist und der da war und der da kommt. Amen. Jes 40,26-31 Hebet eure Augen in die Höhe und seht! Wer hat dies geschaffen? Er führt ihr Heer vollzählig heraus und ruft sie alle mit Namen; seine Macht und starke Kraft ist […]

Continue reading

Karfreitag (Die Erhöhung ans Kreuz)

Karfreitag (Die Erhöhung ans Kreuz) Tagesspruch Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren werden, sondern das ewige Leben haben. Johannes 3, 16 Introitus – Nr. 28 (Johannes 1, 29; Psalm 22, 2 u 20) Epistel [Wenn einer für alle gestorben ist, so […]

Continue reading

Latäre (Das Brot des Lebens)

Latäre (Das Brot des Lebens) Wochenspruch Wenn das Weizenkorn nicht in die Erde fällt und erstirbt, bleibt es allein; wenn es aber erstirbt, bringt es viel Frucht. Johannes 12, 24 Introitus – Nr. 24 (Jesaja 66, 10; Psalm 84, 6 u 8) Epistel Gelobt sei Gott, der Vater unseres Herrn Jesus Christus, der Vater der […]

Continue reading

Okuli (Das Lamm Gottes)

Okuli (Das Lamm Gottes) Wochenspruch Wer seine Hand an den Pflug legt und sieht zurück, der ist nicht geschickt für das Reich Gottes. Lukas 9, 62 Introitus – Nr. 23 (Psalm 25, 15; Psalm 34, 16 u 20) Epistel So folgt nun Gottes Beispiel als die geliebten Kinder und lebt in der Liebe, wie auch […]

Continue reading

Reminiszere (Der Knecht Gottes)

REMINISZERE (Der Knecht Gottes) Wochenspruch Gott erweist seine Liebe zu uns darin, dass Christus für uns gestorben ist, als wir noch Sünder waren. Römer 5, 8 Introitus Nr. 22 (Psalm 25, 6; Psalm 25, 1, 2a. 4) Epistel Da wir nun gerecht geworden sind durch den Glauben, haben wir Frieden mit Gott durch unsern Herrn […]

Continue reading

Estomihi (Mit sehenden Augen)

ESTOMIHI (Mit sehenden Augen) Wochenspruch Seht, wir gehen hinauf nach Jerusalem, und es wird alles vollendet werden, was geschrieben ist durch die Propheten von dem Menschensohn. Lukas 18, 31 Introitus – Nr. 20 (Psalm 31, 3b. 4 u 2) Epistel Wenn ich mit Menschen- und mit Engelzungen redete und hätte die Liebe nicht, so wäre […]

Continue reading

Sexagesimae (Vielerlei Ackerfeld) – 2020

SEXAGESIMAE (Viererlei Ackerfeld) Wochenspruch Heute, wenn ihr seine Stimme hören werdet, so verstockt eure Herzen nicht. Hebräer 3, 15 Epistel Das Wort Gottes ist lebendig und kräftig und schärfer als jedes zweischneidige Schwert, und dringt durch, bis es scheidet Seele und Geist, auch Mark und Bein, und ist ein Richter der Gedanken und Sinne des […]

Continue reading

Letzter Sonntag nach Epiphanias (Jesu Verklärung)

Letzter Sonntag nach Epiphanias (Jesu Verklärung) Wochenspruch Über dir geht auf der Herr, und seine Herrlichkeit erscheint über dir. Jesaja 60, 2 Introitus – Nr. 17 (Habakuk 3, 4; Psalm 97, 1 u 11) Epistel Gott, der sprach: Licht soll aus der Finsternis hervorleuchten, der hat einen hellen Schein in unsre Herzen gegeben, dass durch […]

Continue reading

03. Sonntag nach Epiphanias (Der Heiden Heiland)

03. Sonntag nach Epiphanias (Der Heiden Heiland) Wochenspruch Es werden kommen von Osten und von Westen,von Norden und von Süden, die zu Tisch sitzen werden im Reich Gottes. Lukas 13, 29 Introitus – Nr. 14 (Psalm 117; Psalm 67, 2) Epistel [Ich bin ein Schuldner der Griechen und der Nichtgriechen, der Weisen und der Nichtweisen; […]

Continue reading

4. Sonntag im Advent (Die nahende Freude)

4. Sonntag im Advent (Die nahende Freude) Wochenspruch Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Der Herr ist nahe! Philipper 4, 4 – 5 Introitus – Nr. 4 (Psalm 102, 17 u 14) Epistel Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich: Freuet euch! Eure Güte lasst kund […]

Continue reading